Soldurii Blog
News und Artikel von und mit Soldurii Mitgliedern
Dienstag, 13 Dezember 2016 21:52

LARP : Zombie Apokalypse

geschrieben von

Stellt euch vor ihr vor alles was ihr eure Bedürfnisse habt ist in einem Rucksack zusammengepackt.

Essen, Trinken, Schlachsack. Und das seit Tagen und Wochen.
20160817 163044

 

Munition habt ihr schon lange angefangen zu sparen für die Situationen die es lohnt, denn Ziele gibt es genug. Der Großteil der Bevölkerung wankt als Hinrverzehrender Untoter durch die Straße, Häuser und Felder immer auf der Suche nach den restlichen Lebenden.

 

Alleine durch diese Einöde zu streifen ist gefährlich. Trotz deiner Bewaffnung, denk immer daran eine Schlag-oder Stichwaffe dabei zu haben, falls dir die Muni ausgeht.

Und stell dir jetzt vor dies vor von Donnerstag bis Samstag wirklich zu erleben. Während des Zombie-Apokalypse LARPs von Lost Ideas Anfang Mai in Mahlwinkel.

Meiner Meinung ist es ein sehr Einsteiger freundliches LARP, da man praktisch sofort lost kann.

Ich könnte jetzt einen langen ausfürhlichen Bericht schreiben um euch zu erklären wie cool das ist, das würde ich aber lieber im direkten Gespräch tun.

 

Für mich steht fest das ich im Mai wieder in die Apokalypse fahre und aktuell werden wir es wieder zu dritt tun.
Wintermute, Milena und ich. Die anderen beiden könnt ihr bestimmt auch nach ihren Erlebnissen fragen.


Ich würde mich freuen wenn wir nächstes Jahr mit mehr Solduriianern hinfahren würden.

Dienstag, 13 Dezember 2016 20:58

Paintball oder Lasertag?

geschrieben von
Moin moin,

ich möchte wieder etwas anderes anbieten als das übliche Tisch gehocke oder umhergelaufe um ebendiesen.

Und damit ich abschätzen kann worauf IHR bock habt bitte ich euch an dieser Umfrage teilzunehmen. Wenn ihr den Bock habt.

 

Link zur Umfrage: http://forum.nms-spielt.de/viewtopic.php?f=61&p=2443#p2443

 

Ich werde die Umfrage Ende Dezember auswerten und dann vorrausisichtlich Ende Januar Anfang Februar einen Termin planen, ähnlich dem wie ich es mit dem Kanufahren schon gemacht habe.

Paintball würde ich nur in einer Anlage spielen die einen Halsschutz anbietet.
Lasertag würde ich dann mal schauen was sich so anbietet.

 

Weitere Infos über die Entsprechende Veranstaltung werde ich hierüber euch mitteilen.

Moin moin,

 

ich lasse euch mal an dem Hintergrund von meinem Redundands Charakter teilhaben. Es ist ein kleiner Auszug aus der 6 Seiten Geschichte. Wenn jemand Interesse an der gesamten Geschichte hat kann er sich gerne bei mir melden.

 

MfG NOZI

 

[...]

Nachdem die Operationsnarben verheilt waren und er sich an seine neuen Reflexe gewöhnt hatte, und ihren Einsatz auf dem Schiesstand erprobt hatten meldete er sich bei Sentinel. Dieser war Operator für mehrere Konvois und teilte Distributor dem von Bolt zu.
Bolt war ein älterere Ork, der schon zu den Veteranen der Garde zählte da er in seinem 13ten Jahr Dienst war. Er führte seinen Trupp durch eine harte Hand, Drill und verlangte Loyalität, die er ihnen erwiderte. Distributor schnappte viele Gerüchte über Bolt auf.
Die fangen davon an das er nie einen Kameraden freiwillig zurücklässt und ihn notfalls selbst zum Konvoi zurückträgt, über die Geschichte das er eine Gruppe Piraten alle zusammenschlug und in die Minen schickte, nur mit einer Pfanne bewaffnent aber auch das er bei der Verfolgung von flüchtigen Runnern durch ein Wellblechslum sich nicht durch Hütten, Menschen oder Tiere aufhalten lassen hat, der Schneise konnte die Verstärkung ohne Probleme folgen.
Ihr erster Einsatz sollte eigentlich reine Routine sein. Der Plan sah vor das der Konvoi, bestehend aus 3 gepanzerten Geländewagen, zu einer kleinen Mine fahren sollte und dort die abgebauten Diamanten abzuholen und zurück ins Depot zu bringen. Leider übersteht kein Plan den ersten Feindkontakt. Und so lernte Distributor die Grausamkeit des afrikanischen Kontinents kennen.
Der Konvoi bemerkte die Rauchschwaden von weitem schon und beschleunigten. Im Lager der Schürfer brannten vereinzelt Fahrzeuge oder Hütten. Es war niemand zu sehen. Die Gardisten hielten im Innenhof an und pro Fahrzeug steigen 3 Mann aus. Der Fahrer und ein weitere blieben zurück. Distributor hier sich an Bolt. Sie schwärmten in 3er Teams aus. Bolt, Distributor und ein Zwerg namens Hammer. Die drei betraten das Hauptgebäude des Lagers und fanden die Bewohner und Arbeiter. Sie wurden zu einem Berg in der Mitte des Hauptraumes aufgeschichtet. Es war ein riesiger Leichenhaufen, kein einziger Körper hatte nicht etliche Schnittwunden erlitten und wurden zur Unkenntlichkeit verstümmelt. Unter ihnen befanden sich Männer, Frauen und Kinder.
Bei der weiteren Durchsuchung des Lagers wurden keine weiteren Menschen gefunden, stattdessen Spuren der Angreifer. Patronenhülsen, Stofffetzen aber auch Talismane aus Knochen.
Herny hat die Art der Talismane schonmal gesehen, die gehören einer kleinen Stammesgruppe in der Nähe.
Bolt lies Männer antreten und aufsitzen, er wusste wo der Lagerplatz der Gruppe war. Er verlinkte die taktischen Display der Fahrzeuge miteinander und rief die Geo-Daten des Ziels auf. Der Plan war gänzlich einfach. Die Fahrzeuge teilen sie kurz vorher auf, und jedes stößt von einer anderen Richtung ins Zeltlager vor. Dabei gilt Feuer frei. Bedeutet es wird auf alles geschossen was sich bewegt. Connor hatte ein flaues Gefühl im Magen, das kann aber auch am Bild im Haupthaus liegen sagte er sich.
Der Lagerplatz war aber verlassen als die Geländewagen den Platzt stürmten und die Gardisten ihre Waffen feuerbereit hatten.

[...]

Dienstag, 06 Dezember 2016 12:44

Neues Spielsystem im Verein

geschrieben von

StarWars Destiny
Ein neuen Spielsystem macht sich im Verein breit. Immer mehr Spieler fangen mit Destiny an einem neuen Tradingscard Game aus dem Star Wars Universum.

Scheint ne Menge Spaß zu machen. 

Wer Interesse hat der findet Dienstags im Soldurii Clubraum meist einen Spieler.

Freitag, 11 November 2016 07:27

G-Con in Neumünster

geschrieben von

Die Gilde der Spieler veranstaltet am Samstag den 12.11.2016 wieder ihren kleinen Hauscon "G-Con".
Hier kann nach Herzenslust gezocket werden und es sollte für jeden etwas dabei sein.

Soldurii ist nach langer Zeit mal wieder mit einem Demotisch vor Ort und zwar für den Tabletop Skimisher "Infinity" von Corvus Belli.

Wir zeigen euch anhand vereinfachter Starterregeln, wie dieses Spiel funktioniert, und geben einen kurzen Einblick in die Spielmechanik.

Das ganze findet im Gebäude des JVN statt.

Boostedter Straße 3

24534 Neumünster

Beginn: 11:00 Uhr

Ende : 19:00 Uhr

Sonntag, 16 Oktober 2016 09:29

IX. Soldurii X-Wing Turnier

geschrieben von

Banner x wing

Runde 4:

 Tabelle Endstand:

tabellerunde4

Ergebnisse der Runde 4:

Runde4

Runde4

soldurii intern

Wir dürfen wieder neuen Probemitglieder bei uns begrüßen!

Skeetch, lukE1002 und Inken (die sich leider noch nicht auf der Webseite registriert hat) sind ab sofort offizell Probemitglieder bei Soldurii.

Unsere Zahl steigt somit auf 97 Mitglieder (inkl. Probemitglieder)

Freitag, 14 Oktober 2016 07:25

Eintragung des Vereins auf neumuenster.de

geschrieben von

 

Unser Verein wurde auf den Seiten der Stadt Neumünster jetzt in die Vereinsbereiche eingetragen. Hier sind die beiden Einträge zu finden: 

http://www.neumuenster-tourismus.de/pensionen/freizeit-von-a-bis-z/s.html

 

http://www.neumuenster.de/cms/index.php?article_id=2413

 

Nichts spektakuläres, aber ein Verweis mehr auf Soldurii.

Donnerstag, 06 Oktober 2016 18:21

Clubraumprojekt: Brettspiel Das Grimoire des Wahnsinns

geschrieben von

Clubraumprojekt

Es ist mal wieder an der Zeit unsere Brettspielsammlung im Clubraum zu erweitern:

Unser Botschafter für den Bereich Brettspiel, Nils aka Extermiknuter, hat folgendes Brettspiel vorgeschlagen:

Das Grimoire des Wahnsinns -> LINK Heidelberger

HE880 BigBook GER cover

Wenn ihr euch an diesem Projekt beteiligen wollt könnt ihr dies im Forum tun. Die Kosten liegen bei 34,95 Euro im Monat.
Tragt euch einfach mit eurere Spendensumme in den Forenthread ein:
http://forum.nms-spielt.de/viewtopic.php?f=13&t=340&p=1926#p1926

Donnerstag, 06 Oktober 2016 18:21

Clubraumprojekt: Brettspiel Das Grimoire des Wahnsinns

geschrieben von

Clubraumprojekt

Es ist mal wieder an der Zeit unsere Brettspielsammlung im Clubraum zu erweitern:

Unser Botschafter für den Bereich Brettspiel, Nils aka Extermiknuter, hat folgendes Brettspiel vorgeschlagen:

Das Grimoire des Wahnsinns -> LINK Heidelberger

HE880 BigBook GER cover

Wenn ihr euch an diesem Projekt beteiligen wollt könnt ihr dies im Forum tun. Die Kosten liegen bei 34,95 Euro im Monat.
Tragt euch einfach mit eurere Spendensumme in den Forenthread ein:
http://forum.nms-spielt.de/viewtopic.php?f=13&t=340&p=1926#p1926

Donnerstag, 06 Oktober 2016 18:21

Clubraumprojekt: Brettspiel Das Grimoire des Wahnsinns

geschrieben von

Clubraumprojekt

Es ist mal wieder an der Zeit unsere Brettspielsammlung im Clubraum zu erweitern:

Unser Botschafter für den Bereich Brettspiel, Nils aka Extermiknuter, hat folgendes Brettspiel vorgeschlagen:

Das Grimoire des Wahnsinns -> LINK Heidelberger

HE880 BigBook GER cover

Wenn ihr euch an diesem Projekt beteiligen wollt könnt ihr dies im Forum tun. Die Kosten liegen bei 34,95 Euro im Monat.
Tragt euch einfach mit eurere Spendensumme in den Forenthread ein:
http://forum.nms-spielt.de/viewtopic.php?f=13&t=340&p=1926#p1926

Seite 7 von 10