Soldurii Blog
News und Artikel von und mit Soldurii Mitgliedern
Mittwoch, 30 Mai 2018 21:34

Frostgrave Szenario - Die Trollbrücke (Einzelspieler)

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Diese Woche kommt ein Einzelspielerszenario zu euch. Die Regeln sind wie immer als PDF unten an die Kurzgeschichte angehängt. Ich wünsche euch ganz viel Spaß damit.

Endlich waren sie mal erfolgreich gewesen. Bartholomeus Herz pochte vor Freude. Keine andere Bande hatte sich ihnen beim Plündern des Mausoleums in den Weg gestellt und die paar Skelette stellten keine Herausforderung für die Männer um seinen Meister Abraxas dar. Auch wenn die Beute etwas karg ausfiel mit einem magischen Schwert und nur wenigen Goldmünzen, Edelsteinen und Geschmeiden, war die Expedition ein Erfolg gewesen – zwar nur ein kleiner aber ein wichtiger. Felstad lag jetzt schon einen Tag hinter ihnen und weit und breit keine Banditen in Sicht. Sie mussten es nur noch über die Brücke am Fluss schaffen, dann würden sie das kleine Dorf Friedberg erreichen. Dort waren Meister Abraxas, Bartholomeus und ihre Truppe zwar noch nicht gewesen aber sie hatten in einem anderen Dorf gehört, dass Schatzjäger sich selten dorthin verirrten.  

Der Fluss plätscherte ruhig dahin und trieb einige Eisschollen auf seinen Wellen flussabwärts. Auf den Steinen, die aus dem Wasser ragten, lag noch vereinzelt Schnee. Als sie die Brücke betraten hörte Bartholomeus etwas. Es klang wie ein großer Stein, der vorsichtig ins Wasser gelassen wurde. Gerade wollte er etwas sagen, da tauchte eine riesige Hand unter der Brücke hervor und fing an sich an der Brüstung hochzuziehen. Um die grässliche Gestalt waberte eine Geruchswolke von verfaultem Fisch.  

Gelesen 1038 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 30 Mai 2018 21:45
Mehr in dieser Kategorie: « Frostgrave Szenario - Die Lagerhalle
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten