Mittwoch, 30 August 2017 13:17

Hier wird das gewonnene Zuhause von der Knappin der Göttin  Fregrein von Bregelsaum Bimsböckel zu Anderath ehem. Sensenhöh beschrieben. Nach großen Verdiensten für das Mittelreich bekam sie das Lehen als Belohnung. Im Folgenden findet sich eine Beschreibung der Örtlichkeiten und der Personen. Die Beschreibungen beziehen sich auf das Jahr 1009 BF, die Jahre werden vermutlich einige Veränderungen mit sich bringen. Jedoch lässt sich sicherlich das meiste auch einfach so in die Gegenwart übernehmen.